Die Kontaktlinsen-Anpassung


Früher wurden Linsen nur in harte und weiche Kontaktlinsen unterschieden. Heute ist eine Vielzahl von Linsenmaterialien verfügbar. Die Sauerstoffdurchlässigkeit hat enorm zugenommen, so dass der Tragekomfort bei allen Linsenvarianten spürbar verbessert wurde. Besonders beliebt sind heute Tauschlinsen, die in kurzen Intervallen gewechselt werden. Unterschieden werden Tageslinsen, Wochenlinsen und Monatslinsen. Eine aufwendige Pflege ist bei diesen Linsen nicht mehr erforderlich. Besonders bei gelegentlichem Tragen sind Tages- oder Sportlinsen die erste Wahl. Ohne große Eingewöhnung können Sie spontan entscheiden, wann und wie oft Sie Ihre Linsen tragen wollen. Die Pflege entfällt komplett.

Heute lassen sich fast alle Fehlsichtigkeiten auch mit Kontaktlinsen korrigieren. Ob Kurzsichtigkeit, Übersichtigkeit oder sogar bei Hornhautverkrümmung - die Kontaktlinse ermöglicht ein optimal scharfes Sehen. Sogar das Konzept der Gleitsichtbrille kann inzwischen mit Kontaktlinsen teilweise übernommen werden.

Ihre Augen werden gründlich untersucht und optometrisch vermessen. Dies ist die Grundlage dafür, die optimalen Linsen für Ihre Augen - unter Berücksichtigung Ihre persönlichen Tragewünsche - vorschlagen zu können. Somit können Sie ein angenehmes und langfristig erfolgreiches Linsen- Tragen erleben.